• Background Image

    Rosen-Handwasch-Gel aus dem Thermomix®

    24. September 2016

24. September 2016

Rosen-Handwasch-Gel aus dem Thermomix®

Teile diesen Beitrag via:
Share on Facebook82Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Der Trend natürliche Pflegeprodukte zu Hause selbst herzustellen, ist ungebrochen.
Thermomix® Nutzer haben es hierbei besonders einfach, sich ihre Pflegeprodukte herzustellen. Das Rosen-Handwasch-Gel duftet nicht nur besonders gut, sondern es hat auch eine milde und pflegende Wirkung.

Zutaten für das Rosen-Handwasch-Gel 

3 Blatt Gelatine (idealerweise rote Gelatine nutzen)
100 Gramm Rosenwasser
1 Esslöffel Bienenhonig
80 Gramm Glyzerin

Die Herstellung des Rosen-Handwasch-Gels

Als Erstes werden die Gelatineblätter in kaltem Wasser nach Packungsanweisung eingeweicht. In der Zwischenzeit wird das Rosenwasser auf Stufe 2 für 3 Minuten auf 60 Grad erhitzt. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine wird nun in das erwärmte Rosenwasser gegeben. Wenn alles gut verrührt ist, kommt der Bienenhonig dazu. Das Ganze muss dann wieder auf 60 Grad erwärmt werden. Zum Schluss wird nur noch das Glyzerin untergerührt.
Die fertige Masse in ein sauberes Glas geben und auskühlen lassen.

Tipps

Durch die rote Gelatine bekommt das Handwasch-Gel eine leicht rote Farbe. Nutzt man weiße Gelatine, dann bleibt das Gel klar. Das fertige Gel lässt sich gut in eine Seifenspenderflasche füllen.
Mit dem Rosen-Handwasch-Gel kann man sich nicht nur selbst beschenken, sondern auch anderen eine kleine Freude machen.
Glyzerin und Rosenwasser bekommt man in der Apotheke. Rosenwasser kann man übrigens auch sehr einfach mit dem Thermomix® selbst herstellen und es vielseitig in der Küche verwenden, zum Beispiel für die Herstellung von Marzipan.

 

Teile diesen Beitrag via:
Share on Facebook82Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0
0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar