• Background Image

    Kokos-Garnelen auf Süßkartoffelstampf

    14. Juli 2017

14. Juli 2017

Kokos-Garnelen auf Süßkartoffelstampf

Teile diesen Beitrag via:
Share on Facebook2Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Gerade in der letzten Zeit hört und liest man von der Vielfalt, die Süßkartoffeln bieten. Zudem sollen Süßkartoffeln sehr gesund sein. Überraschen Sie Ihre Gäste und Ihre Familie mit einem exotischen Gericht der Extraklasse. Das nachfolgende Rezept ist ausreichend für vier Personen.

Die Zutaten für das leckere Gericht

Sie benötigen 1 Knoblauchzehe, 1 kleine Chilischote, 1 unbehandelte Limette, 800 Süßkartoffeln, 1 Zwiebel, 50 Gramm Kokosmilch, 1 Teelöffel Koriandersamen, 20 rohe und geschälte Riesengarnelen, 20 Gramm Olivenöl, 500 ml Gemüsebrühe, 1 Teelöffel Salz, 150 ml Milch, 1 Messerspitze frisch geriebene Muskatnuss, Salz und Pfeffer zum Abschmecken. Des Weiteren benötigen Sie Backpapier und frische Kräuter zum Bestreuen.

Die Zubereitung

Als Erstes müssen Sie den Knoblauch schälen. Die Chilischote wird nach dem Waschen halbiert und entkernt. Die Limette wird nach dem Waschen mit heißem Wasser halbiert und die Schale einer halben Limette mit dem Sparschäler abgezogen. Die Süßkartoffeln werden ebenfalls gewaschen, geschält und in grobe Würfel geschnitten. Die Zwiebel schälen Sie und halbieren diese.

In den Mixtopf des Thermomix kommen die Kokosmilch, der Knoblauch, die Chilischote, die Limettenschale und der Koriandersamen. Dies alles zerkleinern Sie auf Stufe 7 für 20 Sekunden. Den Inhalt des Mixtopfes geben Sie auf die Garnelen in einer Schüssel und lassen diese marinieren.

In den gereinigten Mixtopf kommen das Olivenöl und die Zwiebel, welche Sie für 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern und für 3 Minuten auf 100 Grad und mit Rührstufe anschwitzen. Anschließend geben Sie die Süßkartoffeln und die Gemüsebrühe dazu und würzen alles mit Salz. Dies wird für 15 Minuten auf 100 Grad und Rührstufe gegart.

In der Zwischenzeit schneiden Sie ein Stück Backpapier auf die Größe des Varoma-Einlegebodens zurecht und befeuchten dies. Wenn Sie das Backpapier in den Varoma-Boden legen, achten Sie darauf, dass die oberen Dampfschlitze frei bleiben. Die gegarten Garnelen werden nun auf dem Backpapier verteilt.

Setzen Sie den Varoma auf den Mixtopf, verschließen Sie den Varoma und garen Sie zusammen mit den Süßkartoffeln auf Stufe 8 mit der Einstellung Varoma und Rührstufe alles.

Nach Ende der Garzeit stellen Sie den Varoma beiseite. Geben Sie die Milch, Pfeffer und Muskatnuss in den Mixtopf und verarbeiten Sie die Süßkartoffeln mit dem Spatel für 5 Sekunden mit Linkslauf auf Stufe 3 zu einem stückigen Püree.

Die Fertigstellung

Die gegarten Garnelen richten Sie auf dem Süßkartoffelstampf an und bestreuen das Ganze mit frischen Kräuterblättchen.

Teile diesen Beitrag via:
Share on Facebook2Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0
0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar